Apothekensuche

In einer Apotheke in Ihrer Nähe kaufen

Orte in der Nähe

Ständig auf dem Sprung – wer sich vom Alltag beherrschen lässt, schläft schlechter.

Die Gedanken kommen einfach nicht zur Ruhe. Stress führt zu einer anpassungsbedingten oder psychoreaktiven Schlafstörung und ist die häufigste beklagte Ursache für Schlafprobleme in der Bevölkerung.

Symptome

  • Stress führt zu Einschlaf- und Durchschlafschwierigkeiten.
  • Häufig schlafen Betroffene weniger als die von Fachleuten empfohlenen sechs Stunden.
  • Die Folgen sind Gereiztheit, Ängstlichkeit, Müdigkeit, Lethargie und Lustlosigkeit.
  • Zu kurzer Schlaf und Schlafstörungen verursachen auch Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, mindern das Reaktionsvermögen.
  • Außerdem können Erkrankungen, wie Depression, Übergewicht oder Bluthochdruck, auftreten.

Patienten in einer Anwendungsbeobachtung gaben an,

31%

dass sich die Schlafdauer durchschnittlich von 5,5 Stunden auf 7,2 Stunden verlängerte

16 Min

dass sich die Einschlaflatenz durchschnittlich um 70% auf nur 16 Minuten reduzierte

70%

dass sich die Aufwachhäufigkeit durchschnittlich um 70% auf weniger als einmal pro Nacht reduzierte

* Quelle: Anwenderbefragung der STADA GmbH im Zeitraum September 2015 - November 2016.

Entdecken Sie mit Hoggar® Night wieder die Freude am Schlaf!

Mehr entdecken